Generalversammlung


Generalversammlung – 2001

erstellt am: 24.02.2015 | von: Nordmann

tn_beitrag

Protokoll der Generalversammlung 2001

Top 1 – Begrüßung:

Der 1. Vorsitzende Werner Plüth begrüßte zur Generalversammlung lediglich 24 Vereinsmitglieder. Besonders begrüßte er den Ortsbürger- meister Franz Hindricks. Werner Plüth hielt Rückblick auf das ver-gangene Sportjahr und bedankte sich bei den Betreuern, Trainern, Sponsoren, Spielern und bei allen ehrenamtlichen Helfern für die geleistete Arbeit.

 Top 2 – Protokollverlesung der Generalversammlung 2000 durch Klaus Wilmes:                                

 Top 3 – Kassenbericht:

Die Kassenwärtin Silvia Dütz las den Kassenbericht 2000 vor.

Kassenprüferbericht

 Am 14.02.2001 wurde die Kasse von Stefan Robbes und Frank Ostholthoff geprüft. Sie bescheinigten der Kassenwartin Silvia Dütz eine  saubere, nachvollziehbare Kassenführung. Es wurde Entlastung beantragt. Diese wurde einstimmig gewährt.

 Top 4 – Bericht des Fußballobmannes:

Unser Fußballobmann Karl – Heinz Drees konnte insgesamt von einem durchwachsenen Jahr im Seniorenfußball berichten

Rückblick 1. Mannschaft Rückrunde Saison 1999/2000

Zur Winterpause belegte unsere 1. Mannschaft noch einen Platz im Mittelfeld, zum Ende der Saison belegte sie einen guten 7. Platz mit 38 Punkten und 53:52 Toren und beendete die Saison als bester Aufsteiger.       

Rückblick 1. Mannschaft Hinrunde Saison 2000/2001

Erneut ein schlechter Start in die neue Saison. Bedingt durch das Verletzungspech einiger Spieler fand sich unsere Mannschaft nach den ersten Spielen im Tabellenkeller wieder. Mit zuletzt 2 Siegen gegen Salzbergen und dem Kantersieg gegen Schepsdorf (7:1) verschaffte sich unsere Elf zur Winterpause etwas Luft im Abstiegskampf. Zur Zeit belegt unsere Mannschaft den 10. Tabellenplatz mit 19 Punkten und 40:42 Toren. Insgesamt eine gute Trainingsbeteiligung der 1. Mannschaft.

Rückblick 2. Mannschaft Rückrunde Saison 1999/2000

Zur Winterpause belegte unsere 2. Mannschaft nach verpatztem Saisonauftakt den 3. Tabellenplatz. In der Rückrunde kassierte sie einige unnötige Niederlagen und kam somit über den 4. Platz mit 37 Punkten und 66:57 Toren nicht hinaus.

Rückblick 2. Mannschaft Hinrunde Saison 2000/2001

Sehr guter Saisonauftakt. Nach 2 Spieltagen belegte die Mannschaft um Klaus Hemme den 1.Platz und der Aufstieg war nach eigenen Angaben schon so gut wie sicher. Anschließend völlig von der Rolle. Hohe Niederlagen gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellen-bereich bedeuteten zwangsläufig den Absturz in der Tabelle.

Sehr schlechte Trainingsbeteiligung bei der 2. Mannschaft!

Rückblick 3. Mannschaft Rückrunde Saison 1999/2000

Die neu formierte Mannschaft belegte nach einem relativ guten Saisonstart den letzten Platz. Auch in der Rückrunde reichte es, trotz guter Spiele und kämpferischem Einsatz, nur für den letzten Platz in der Tabelle mit 7 Punkten und 13:96 Toren. Insbesondere die schlechte Torausbeute war ausschlaggebend für das schlechte Abschneiden, denn 13 geschossene Tore in 22 Spielen sind zu wenig!

Rückblick 3. Mannschaft Hinrunde Saison 2000/2001

In der neuen Saison belegt unsere 3. Mannschaft mit 5 Punkten einen Platz im unterem Tabellendrittel. Trotz mäßigem Erfolg lassen sich die Spieler der 3. Mannschaft nicht ermutigen. Über 20 Personen nehmen am regelmäßigem Training teil. Zur Winterpause belegt sie in der Fair-Play Wertung den 1. Platz.

Bericht des Jugendwartes

Werner Plüth berichtete von den Jugendmannschaften. Im einzelnen belegten in der Saison 1999/2000 folgende Mannschaften folgende Plätze:

C – Jugend 7 er 6. Platz mit 11 Punkte / 21:23 Tore (Fair-Play 1.)

D –Jugend 11er 2. Platz mit 22 Punkte / 52:28 Tore

E – Jugend         2. Platz mit 16 Punkte / 31:26 Tore

F – Jugend        4. Platz mit 10 Punkte / 33:41 Tore   

 

In der Saison 1999/2000 belegten zur Winterpause folgende Mannschaften folgende Plätze:

C – Jugend 7   er   3. Platz mit 15 Punkte / 46:24 Tore

D – Jugend 11 er 11. Platz mit 10 Punkte /

E – Jugend               5. Platz mit 12 Punkte

F –Jugend               1. Platz mit   9 Punkte

 

Insgesamt bemängelte W.Plüth die fehlende Bereitschaft im Verein, eine Tätigkeit als Betreuer im Bereich des Jugendfußballs zu übernehmen.

Bericht der Damengymnastikgruppe                    

Wie gewohnt konnte von einer erfreulichen Beteiligung der Damen an den   Übungsabenden berichtet werden.

Bericht der Tennisabteilung

 Von der Tennisabteilung gab es wenig zu berichten. Wie bereits in den Jahren zuvor, lässt das Interesse an dieser Sportart in Listrup merklich nach, was nicht zuletzt an der Auslastung der Plätze festzustellen ist. Lediglich ein „harter Kern“ spielt noch regelmäßig. Vereinsmeisterschaften wurden nicht ausgetragen.

Bericht der Sportkegler              

Hermann Egbers berichtete erneut von herausragenden Leistungen der Sportkegler.

Die Platzierungen der 1. Mannschaft im einzelnen:

Saison 1999/2000 – 2. Platz

Saison 2000/2001- zwei Spiele vor Ende– 2. Platz

Saison 1999/2000 – Kreispokalsieger

Saison 2000/2001- Endrunde Kreispokal

Die Platzierungen der 2. Mannschaft im einzelnen:

Saison 1999/2000 – 2. Platz

Saison 2000/2001 – 1. Platz damit Aufstieg in die 1. Kreisliga

Saison 1999/2000 – Kreispokalsieger (ohne eine Niederlage)

Saison 2000/2001 – Endrunde Kreispokal

Kreismeisterschaften Saison 2000/2001

Herren Einzel: Gregor Geerdes 2. Platz, Franz Geerdes 6. Platz,   Reinhard Altenschulte 9. Platz

Herren Tandem: Thomas Meß/Heinz Wobben 2. Platz

Reinhard Altenschulte/Friedel Wagemaker 3. Platz

Gregor Geerdes/Hermann Egbers 5. Platz            

Mix Tandem: Gregor Geerdes/Ingrid Geerdes 1. Platz

Hermann Egbers/Christel Wagemaker 2. Platz

Franz Geerdes/Marita Geerdes 3. Platz

Senioren B über 60 Jahre: Heinz Wobben 1. Platz

Saison 1999/2000 Bezirksmeisterschaft: Heinz Wobben 2. Platz

Top 5 – Neuwahl des Festausschusses:                      

 Aus dem Festausschuss stellten sich auf eigenem Wunsch Magreth Hülsing und Astrid Wilmes nicht mehr der Wiederwahl.

Leider meldete sich niemand freiwillig aus der Versammlung, so dass diese Ämter nicht neu besetzt wurden.

                                                                                   

Top 6Wahl und Ehrung Sportler des Jahres:

Zum Sportler des Jahres wurde Klaus Wilmes gewählt

Top 7 – Wahl und Ehrung Fußballer des Jahres:

Zum Fußballer des Jahres wurde Stefan Robbes gewählt

 Top 8 – Mitteilungen, Verschiedenes und Ehrungen:

 Unter Punkt Ehrungen wurden Margreth Hülsing und Astrid Wilmes für ihre langjährige Arbeit im Festausschuß geehrt. Ebenfalls für seine langjährige Arbeit als Platzwart wurde Ludwig Berger geehrt.

Aus der Versammlung kam der Vorschlag, den Sportlerball mit dem Ortspokalturnier zu verbinden sowie Freibier auf der Generalversammlung statt auf dem Sportlerball auszugeben. Franz Hindrichs regte an, dass der Verein mehr Anträge an den Sportausschuss der Gemeinde stellen solle.