Seniorenfußball - 3. Senioren


Spielberichte 3. Herren: 4 Punkte zum Saisonstart!

erstellt am: 21.08.2017 | von: JB

Ereignisreicher 4-Punkte-Wochenende der 3. Mannschaft

2:1 Sieg zum Saisonauftakt in Leschede

Am Freitagabend ging es Auswärts gegen den Nachbarn aus Leschede. Unsere Elf mit der neu formierten Viererkette um Captain und Spielertrainer Michi „Wilde 4„ Wilde starte klar besser in die Partie. So kam es auch zur verdienten Führung nachdem Hendrik „Magic Mike“ Meisner über links Außen geschickt wurde und die Kugel mit der Pike ins lange Torwarteck versenken konnte. Leider konnten die Lescheder noch vor der Pause durch ein klares Abseitstor ausgleichen. Nach der Pause war unsere Mannschaft wieder drückend überlegen, jedoch konnten zahlreiche hochprozentige Chancen nicht genutzt werden. Bis Mitte der 2. Halbzeit Dennis „Döner“ Wittmoser nach einer phänomenalen Ecke von „Magic Mike“ zum Siegtor einköpfen konnte. Nach der erneuten Führung kam es noch zu einigen Chancen, jedoch blieb das Ergebnis bis zum Abpfiff bestehen. Alles in allen war es ein verdienter Sieg mit dem Man-of-the-Match Hendrik „Mike“ Meisner, welcher gleich mit 2 Scorerpunkten glänzen konnte und Rene „Tara T“ eine starke Partie spielte.

Ämterwahl bei Oldeweme

Abends ging es dann ins Vereinslokal zu Olle, wo sich die Mannschaft zur Ämterwahl und zum Feiern des Sieges einfand. Als Getränke wurde bei den Wahlen und dem Festsetzen der Strafen traditionell auf ausschließlich Pils und Wacholder zurückgegriffen. Hierbei ist hervorzuheben, das Matthias „Ca$h“ Roling als erfahrenster Spieler der Mannschaft zum 1. Kapitän gewählt wurde.

Remis im Heimspiel gegen Lünne

Nach der erfolgreichen Sieg am Freitag und der Ämterwahl ging es dann zum ersten Heimspiel der Saison am Sonntag gegen Lünne und wir wollten das Wochenende mit einem weiteren Sieg krönen. Da viele Spieler am Samstag sich nicht von der „Pulling Party“ auf unserer Listruper Kirmes fernhalten konnten und so mancher auch noch bis in die Morgenstunden unterwegs waren, gingen wir mit einer stark angeschlagenen Elf ins Spiel. In der ersten Phase des Spiels waren die Gäste aus Lünne leicht überlegen und so kam es dazu, dass die Gäste durch einen Fehler in der neuen Viererkette in Führung gehen konnte. Nach der Anfangsoffensive der Lünner entwickelte sich die Partie zu einem ausgeglichenen Schlagabtausch mit einigen Chancen, wobei unser neuer Stoßstürmer Oliver „Olli“ Schüring einen zu laschen Rückpass eines Verteidigers zum Torhüter in der 24. Minute abfangen und schließlich einnetzen konnte. Am Anfang der Halbzeit war unser Team klar überlegen und so kam es durch einen Distanzschuss aus ca. 30 Metern in den Knick des gegnerischen Tores durch Jonas Evers zur Führung für unsere Elf. Gegen Ende des Spiels wurde das Spiel wieder ausgeglichener und es kam kurz vor Ende ärgerlicher Weise nach einer Ecke zum Ausgleichstreffer der Gäste, wobei unser Torwart Bernd „Baba Spax“ Berger den ersten Schuss noch abwehren konnte, jedoch beim Nachschuss der Gäste chancenlos war. Nach dem Ausgleich kam es zu keinen weiteren Chancen und das Spiel ging 2:2 zu Ende. Alles in allen waren wir das überlegener Team, aber durch den späten Ausgleichstreffer und den zuvor nicht genutzten Chancen ging das Spiel Unentschieden aus und wir haben uns für unsere Leistung nicht belohnt. Man-of-the-Match war dieses Mal unser Keeper Baba, welcher eine sehr starke Partie spielte und sich durch einige Paraden auszeichnen konnte.

 

Bericht von Marcel Schüring!