Seniorenfußball - 1. Senioren Seniorenfußball - 3. Senioren


1. Herren: Niederlage im Derby, 3. Herren siegt in Emsbüren!

erstellt am: 04.09.2017 | von: JB

IMG_0146

Derbyniederlage gegen Leschede!

Bittere 1:0 Niederlage beim FCL… lange sah es nach einem Unentschieden aus, aber kurz vor Schluss reagierte Leschede nach einem Distanzschuss-Abpraller schneller und erzielt den Siegtreffer.
Über die komplette Partie gesehen hatte der SVL eigentlich die besser Chancen. Der unermüdlich kämpfende Chrissi Schwis scheiterte mit einen Hammer Fallrückzieher am Keeper des FCL und hatte auch in Hälfte Zwei Pech, als er den Keeper überwand und ein Verteidiger auf der Linie rettete.
Unsere Elf machte nicht ihr bestes Spiel, war aber ebenbürtig. Über außen ging leider zu wenig, da Jonas und Devon früh angeschlagen waren (und raus mussten) und auch durch die Mitte zu wenig ging. Bei voller Leistungsstärke wäre sicher ein Dreier drin gewesen!

Hilft nix, Glückwunsch an den FCL zum Dreier, wir freuen uns auf das Rückspiel bei uns! Noch steht der SVL mit einem Spiel weniger und zwei Punkte mehr besser da und möchte nächsten Sonntag um 15 Uhr daheim gegen Lathen weiter punkten!

#EskommennochmehrDerbys!💪🏻

3. Mannschaft nach Derbysieg Tabellenführer!

Am Freitagabend es ging es für die 3. Mannschaft zum Derby nach Emsbüren. Nachdem viele Stammspieler des Teams fehlten, ging unsere Elf auf vielen Positionen verändert ins Spiel.
Unser Team startete besser ins Spiel und so kam nach 24 Minuten dazu, dass durch einen langen Pass aus der Mitte Marcel „Bob“ Schüring über die linke Seite geschickt werden konnte und auf Hendrik „Magic Mike“ Meisner zurücklegte. Dieser legte den Ball dann für den freistehenden Marian Espelage im 16er auf, welcher dann den Führungstreffer erzielen konnte. Kurze Zeit später konnte Denis „Dönitz“ Bünker nach guter Vorarbeit von Marian Espelage über die rechte Seite auf 2:0 erhöhen. Nach dem 2:0 kam es jedoch zum Anschlusstreffer der Emsbürener und so ging man mit einer 2:1 Führung in die Halbzeit.
In der 2. Hälfte kamen die Emsbürener besser ins Spiel und hatten zahlreiche gute Chancen zum Ausgleich, jedoch ließ unsere Mannschaft ebenfalls einige Chancen ligen. Letztendlich haben sich die Emsbürener selbst geschwächt. Nachdem Henning Beestermöller nur noch durch eine Notbremse zu stoppen war, spielte der Gegner ab der 70. Minute nur noch zu 10. gegen unsere Elf. Dazu kam noch eine Gelb-Rote-Karte in der 90. Minute des Spiels, sodass die Gegner kurz vor Schluss nur noch zu 9. auf dem Platz standen und das Spiel 2:1 zu Ende ging.
Alles in allem war es ein glücklicher Sieg, da der Gegner viele Chancen liegen ließen, sich jedoch letztendlich selber schwächte. Mann des Spiels war Marian Espelage, welcher durch ein Tor und eine Vorlage glänzen konnte.
Durch den Sieg am Freitag ist die 3. Mannschaft mit 7 Punkten nach 3 Spielen immer noch ungeschlagen und aktueller Tabellenführer der 4.Kreisklasse Emsland Süd.