Allgemein


1. Herren wieder in Torlaune – Zweite legt am Sonntag nach -Der SVL startet gut in die Saison!

erstellt am: 30.07.2018 | von: JB

1.Herren wieder in Torlaune – Zweite legt am Sonntag nach!

7:2 & 4:1, der SV Listrup hat dem SV Lengerich-Handrup am Wochenende ordentlich eingeschenkt!

Zugegeben, die Gäste gingen personell auf dem Zahnfleisch und die Ergebnisse fielen beide zu hoch aus – aber das sah schon mal ganz gut aus J

Unsere Erste überzeugte im Samstagabendspiel mit defensiver Stabilität und ließ wenig zu. Über weite Strecken war die 1. Halbzeit jedoch sehr zerfahren und ein geordneter Spielaufbau kam nicht zustande. So brauchte man auch etwas Glück, damit das Fass ins Rollen kam: Linksverteidiger Bernd Hüsing war mit aufgerückt und spielte eine scharfe Flanke vors Tor – ein Verteidiger der Gäste versenkte diese völlig perplex in bester Stürmer-Manier – 1:0!
Das Selbstverständnis, was unseren SVL die letzten Jahre so ausgezeichnet hat (vorne machen wir eh ein Tor…) war nun wieder da und der Gast bekam dies nun direkt zu spüren. Nach dem 1:0 in der 27. Minute folgten prompt die Treffer 2 bis 4, aber der Reihe nach: Anders als der erste Treffer, war der zweite die Folge einer starken Kombination. Balleroberung Jonas, tollen Laufweg von Chrissi über rechts und flach vor das Tor gelegt & versenkt durch Jake! Treffer Nummer 3 war beinahe ein Spiegelbild, nur mit anderen Akteuren. Der Torschütze zum 2:0 Jake spielte einen schönen Ball von links hinter die Kette – in der Mitte musste Mitch diesen nur noch verwerten und brachte unser Waldstadion damit zu Kochen! Ein Start nach Maß, der in der 39. Minute, und damit nur 12 Minuten nach dem 1:0, seinen Höhepunkt fand: Langer Ball vom Captain Sepp auf Mitch, der gegen die völlig verdutzte Defensive der Lengericher auch aus extrem spitzen Winkel draufhielt und wie selbstverständlich den Vorjahresfünften einfach mal das vierte Ding einschenkte.
Das Ding war durch – doch Coach Gerritzen fand in der Kabine die richtigen Worte und wusste das die ersten 45 Minuten gut einzuschätzen – nicht alles ist Gold was glänzt – so auch die erste Halbzeit. Trotz der vier Tore kann unsere Erste spielerisch noch einen Zahn zulegen und tat dies auch. Ein besserer Spielaufbau und mehr Mut in den Aktionen waren die Folge, die bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff das fünfte Tor brachten. Mitch wurde im Fünfer gelegt und der Schiedsrichter, der das Spiel übrigens hervorragend im Griff hatte, entschied folgerichtig auf  Elfmeter. Der Gefoulte sollte ja eigentlich nicht selbst antreten – außer er hat scheinbar Bock auf die Torjägerkrone und obendrein (in der Halbzeit anstelle des angeschlagenen Sepp) die Binde um Arm – 5:0!
Seine starke Leistung krönen konnte auch Jake, der nach Vorlage von Jonas wie selbstverständlich aus 18 Metern draufhielt und mit einem tollen Schuss Lengerich endgültig aus dem Stadion schoss.
Aufgrund leichter Nachwehen vom Mittwochsderbysieg und zur Schonung, wechselte Gerritzen beide 6er plus Innenverteidiger Sepp (zur Halbzeit) aus, was das Spiel umstrukturierter machte und den Gästen die Möglichkeit gab, in der 77. & 80. Minute zwei Ehrentreffer zu erzielen. Das die Samstagabend aber klar den Listrupern gehörte, zeigte Mitch mit einem tollen Lupfertreffer im 1 gegen 1. Zuvor waren bereits Jonas, Christopher und Mitch selbst in eben diesem Duell kläglich gescheitert – umso schöner deshalb der Lupfer als Schlusspunkt dieses tollen Saisonstartes!

2 Siege in den ersten beiden Pflichtspielen für unsere #Erste – Tabellenführer, Derbysieger und 2. Runde Pokal – läuft bisher beim SVL und Coach Gerritzen J

Und wo wir schon beim krönen sind… Unsere 2. Herren hatte am Sonntag ebenfalls Lengerich zu Gast. Die Personalprobleme der Ersten hatten auch Auswirkungen auf die Zweite, sodass der Gast stark ersatzgeschwächt anreiste. Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit ohne Highlights und einer wohl deftigen Halbzeitansprache des Trainergespanns Wilde/Hindricks, konnte man endlich aus den Schwächen des Gegners Profit schlagen. Dies gelang in Person von Tim Langkau, der die Konfuse Defensive ausnutze und mit einem Hattrick die Weichen auf Sieg stellte. Auch wenn es zwischenzeitlich 2:1 stand war der Sieg in Hälfte 2 keineswegs gefährdet, wenn das Ergebnis mit 4:1 auch etwas zu hoch ausfiel. In jedem Fall ein positiver Saisonstart für unsere Herren!

#NurderSVL
#UndschonwiederErster
#SchützenfestistdochimMai?
#PerfekterSaisonstart