Allgemein


//2. Herren mit starker Leistung in Beesten – leider ohne Punktgewinn..

erstellt am: 03.08.2018 | von: JB

 

Zweite Herren mit starker Leistung in Beesten //

Am gestrigen Abend bestritt unsere zweite Mannschaft in Beesten ihr zweites Saisonspiel bei hochsommerlichen Temperaturen. Unsere Elf begann sehr stark und aufmerksam. Die Folge waren erste Abschlüsse auf unserer Seite durch Albat und Björn.
Nach gut 20 Minuten wurde die Elf von Hindricks endlich belohnt als Atouba 18 Meter vorm Tor eine Flanke aus dem rechten Halbfeld per Seitfallzieher vollstreckte. (Tor des Jahres?)
Beesten wirkte wie gerädert und fand in der ersten halben Stunde gar nicht in ihr Spiel. Mit der nächsten Aktion konnte unser Youngster Björn in der 24. Minute eine Unstimmigkeit in der Defensive mit dem Kopf zum 2:0 nutzen.
Eine Führung, wo im Vorfeld wohl keiner mit gerechnet hatte.

Nach einer kurzen Trinkpause schien Beesten zu sich gefunden zu haben und konnte mit der ersten nennenswerten Aktion verkürzen, als Tim Kamping nach einem Freistoß die Fußspitze an den Ball bekam. (31. Minute).

Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. In der Pause schwor man sich die ersten 15 Minuten nach der Halbzeit nicht, wie im letzten Jahr zu verschlafen und sich Gegentore zu fangen.
Dieses Vorhaben klappte leider nur bedingt, da nach einer Flanke aus dem Halbfeld Beestens Sturmspitze den Doppelpack schnürte. Er köpfte gegen die Laufrichtung unseres Torwarts in den Winkel (50. Minute)
In der 60. Minute kam Beesten über deren rechte Seite gefährlich vor das Tor spielte den Ball auf die Strafraumlinie zurück und gingen per sattem Schuss mit 3:2 in Führung. Bei der Führung sah unsere Hintermannschaft samt Torwart Bübel leider blass aus, wollte man doch die 15 Minuten nach der Halbzeit unbeschadet überstehen…

Die letzte halbe Stunde erhöhte unsere Mannschaft den Druck noch einmal und hätte sich den Ausgleich mit Abschlüssen von Atouba, Michi Wilde, Jonas Evers mehr als verdient gehabt.

Eine couragierte Leistung unserer Mannschaft gegen eine Spitzenmannschaft der Liga. Leider wurde unseren Jungs offenbart, wenn man solch einem Gegner wenige Chancen bietet, reicht denen das für Tore.
Dennoch sollten unsere Spieler das Sportgelände erhobenen Hauptes verlassen haben, sollte man diese Leistung im nächsten Spiel (Baccum, 17.08 19:30 Uhr) abrufen, würde man sich dort die nötigen Punkte zum Klassenerhalt holen.

#AuswärtsmitdenAmateuren
#TraumtorAtouba
#volleHütteschockt
#WiederohneJakegegenBeesten

 

Aufstellung, Bilder und Mehr: (bitte klicken)