Seniorenfußball - 1. Senioren


1. Herren erreicht durch 4:1 in Bramsche das Achtelfinale des Emco-Kreispokals! -Bawinkel oder Dalum wartet-

erstellt am: 12.09.2018 | von: JB

 
Das Wichtigste vorweg: Am Dienstagabend verirrten sich ca. 60 (sechzig!) SVL-Anhänger nach Bramsche😲💪. Der schiere Wahnsinn wie ganz Listrup (und Holsten/Bexten) unsere #Erste Woche für Woche unterstützt und damit nicht unwesentlich Teil des „Erfolgsrezeptes-SV-Listrup-der-letzten-6-Jahr“ ist.🔥
 
Ohne Coach Gerritzen, aber mit einer extra Portion Motivation gegen den „Ex“ hatte sich die von Gerrit Hindricks betreute Elf viel vorgenommen. Die stark ersatzgeschwächten Bramscher wollten sich gegen den klassenhöheren SVL jedoch nicht vorzeitig geschlagen geben und warfen kämpferisch alles rein. Hinzu kam ein äußerst „genauer“ Schiedsrichter und ein holpriger Platz, mit denen unsere Erste aber Minute für Minute besser klar kam und sich Tormöglichkeiten erspielte.
Bramsche versucht durch zwischenzeitliche Nadelstiche die schlechte Chancenverwertung des SVL zu bestrafen und schaffte dies in der 20. Minute, als ein Stellungsfehler in der Defensive unseren Innenverteidger Besi zum Foul im Strafraum zwang. Beim fälligen Foulelfmeter war Felix ohne Chance.
Ohne „den Kopf zu verlieren“ spielte sich unsere Elf aber weiter zielstrebig nach vorne, bekam aber kein gutes Positionsspiel auf die Reihe und verzettelte sich zu häufig in Abseitsstellungen oder halbhohe Flanken. Mitch kam durch eine Einzelleistung frei im 16er zum Abschluss und erzielt den so wichtigen Ausgleich.
Nach einer taktischen Zurechtstutzung in der Halbzeit vom heutigen Chefcoach Hindricks wurde es aber in Durchgang 2 besser gemacht!👏
 
„Das Spiel breit machen und über die Außen in den 16er dringen“ war der taktische Kniff, der Bramsche mit Coach Bernhard Lammers letztendlich den Zahn zog. Mit seiner überregional-bekannten Wucht fasste sich Kapitän Sepp Hülsing ein Herz und tankte sich über rechts wie Terminator durch die Defensive. Ohne Schnörkel oder groß zu überlegen drosch er die Kugel aus spitzen Winkel ins Netz und brach den Bann für den SVL.💪😊
Letztendlich das Spiel entscheiden konnte dann Rechtsverteidiger Stefan: In der 78. Minute hinterlief er seinen Vordermann Jonas, der den Ball über den Gegner hinweg die Linie lang spielte. Stefan war zu schnell für seine Gegenspieler und spielte flach vors Tor zum einschussbereiten Mittelstürmer Mitch.
Wiederum Stefan war kurz vor Schluss bei einem hohem Ball schneller als der Torwart und legte den Ball rüber auf den 11er zu Jonas, der den 4:1 Endstand markierte👏!
 
Fazit: In einem insgesamt sehr fairem Spiel verkaufte sich Bramsche trotz zahlreicher Spieler aus der Zweiten gut und spielte vor allem in Hälfte 1 gefährlich mit. Unsere Erste spielte anders als die letzten Wochen vermehrt mit kurzen Flachpässen und stand defensiv konzentriert. Lediglich das Positionsspiel und die Kreativität nach vorne war ausbaufähig.. Nach dem Führungstreffer war der Bann aber gebrochen und das Spiel wurde endlich in die Breite gezogen. Zahlreiche Torchancen über die Flügel waren die Folge, wovon sicherlich auch der eine oder andere mehr den Weg ins Tor hätte finden können🤔 – ändert aber nichts: Der SV Listrup steht im Achtelfinale des Emco Kreispokals – die Auslosung findet ihr unten🏆
 
Ein Hinweis noch: Haltet euch den SONNTAG frei! Zunächst spielt ab 13:30 Uhr unsere #Zweite im Derby zuhause gegen Salzbergen II, dann gibt es nach 7 Wochen (!) endlich wieder ein Heimspiel unserer #Ersten! Anstoß gegen den VFL Emslage ist um 16:00 Uhr😍💪
 
#AuswärtsmitdemSVL
#EmcoKreispokal
#DieSchmachvomletztenJahrwettmachen
#GegendenExgewonnen