Allgemein


JSG: Sieg und Niederlage gegen die JSG Twist!

erstellt am: 11.03.2019 | von: JB


Sowohl für unsere U19, als auch für unsere U17 stand in der vergangenen Woche jeweils ein Bezirksliga-Heimspiel gegen die JSG Twist auf dem Programm. Während die eine Mannschaft einen absolut verdienten Sieg einfuhr, haderte die andere Mannschaft mit vergebenen Chancen und sehr unglücklichen Schlussminuten!

U19:

Endlich wieder in Bestbesetzung trat unser A1 am Donnerstagabend auf dem Kunstrasenplatz des Concordia-Parks gegen die kombinierten Jungs von Germania und Grenzland an.

Nach der intensiven Vorbereitung bestimmte die Mannschaft von Uwe Lowak und Klaus Frecken von Anfang an das Spiel, und das trotz erheblichen Gegenwinds in Durchgang Eins! Während unsere Offensive sich hier ein paar Chancen erspielten, die jedoch vergeben wurden, hatten die Gäste eigentlich keine Chance.

Dieses verstärkte sich noch in der zweiten Halbzeit, als auch noch der nun herrschende starke Rückenwind dazu kam. Dennoch bedurfte es zur Führung eines Gast-Geschenks, an dem Arnd Zeigler seine helle Freude gehabt haben dürfte: Einen Rückpass eines eigenen Spielers unterschätze der Gäste-Keeper, so dass der Ball zum 1:0 über die Linie trudelte.

Ein sehr ungewöhnliches und schönes Tor, zu dem der Wind natürlich beitrug, war dann das 2:0: Aus über 50 Metern von der Mittellinie hielt Jan Roling einen Freistoß einfach mal drauf und der Ball schlug links oben im gegnerischen Gehäuse ein!

Auch Torhüter Christian Janßen trug sich noch fast in die Torschützenliste ein, als ein eigentlich als „Klärung im eigenen 16er“ gedachter langer Ball noch vom gegnerischen Torwart über die Latte gelenkt wurde.

Yannek Midden besorgte dann nach einem Eckball am Ende das 3:0, dass aufgrund der größeren Spielanteile am Ende auch verdient war. Erst gegen Ende der Begegnung kamen die Gäste noch zu zwei Torchancen.

Unsere U19 konnte sich damit vorerst aus der Abstiegszone über den Strich katapultieren, hat jedoch noch ein oder zwei Spiele mehr ausgetragen wie die Konkurrenz. Am kommenden Wochenende haben die Jungs spielfrei, ehe es am 23.03. zum VfL Herzlake geht.

U17:

Ein sehr ansehnliches Spiel machte auch unsere U17 am Samstag insbesondere in der ersten Halbzeit, ebenfalls gegen die JSG Twist. Unsere B1 bestimmte klar das Spiel und ging durch Nico Seltier in der 28. Spielminute auch verdient in Führung.

Nach einem Foul im Strafraum an Nico Seltier kurz vor der Halbzeit trat der Gefoulte selbst zum Elfmeter an. Leider konnte er diesen jedoch nicht im Tor unterbringen, so dass es mit 1:0 in die Kabinen ging.

Bei sehr widrigem Wetter entwickelte sich in der zweiten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Leider verpasste es hier unser Team auch weiterhin auf 2:0 zu erhöhen. Ein sehr gutes Spiel machten die beiden Innenverteidiger Dominik Drees und Silas Stein. Nach einer Verletzung von Dominik musste Trainer Bobby Schüring gegen Ende der Begegnung umstellen.

Sehr unglücklich für unsere Mannschaft fielen dann in den letzten sechs Minuten noch die Treffer zum 1:1 und zum 1:2. Mindestens ein Unentschieden wäre eigentlich verdient gewesen.

Unsere B1 bleibt damit weiterhin knapp vor der Abstiegszone. Am kommenden Samstag steht das Auswärtsspiel beim JFV Haselünne an, Anstoß ist um 16.00 Uhr im Stadion des Haselünner SV.

U15:

Am Wochenende stand für unsere U15 eigentlich das letzte Vorbereitungsspiel gegen die B1 der JSG Darme/Schepsdorf an. Dieses Spiel wurde von den Gästen jedoch leider kurzfristig krankheitsbedingt abgesagt.

Am kommenden Dienstag (12.03.) beginnt nun auch für unsere U15 die Rückrunde mit dem Kreispokal-Halbfinale bei Olympia Laxten 2. Die Begegnung findet um 18.00 Uhr auf dem Sportgelände am Dieksee statt.

Hier die Partien in der kommenden Woche für unsere U19, U17 und U15:

Team Datum Anstoß Spiel
U19:     Spielfrei
U17: Sa, 16.03. 16.00 JFV Haselünne – JSG U17 (beim Haselünner SV)
U15: Di, 12.03. 18:00 Olympia Laxten 2 – JSG U15 (Kreispokal-Halbfinale)

Text: Heiner Feldmann