Allgemein


JSG: U15 siegt 3:2 im Sechs-Punkte-Spiel!

erstellt am: 06.11.2019 | von: JB


Bereits am Mittwochabend waren unsere U19 und U17 jeweils auswärts im Einsatz. Hier gab es für unsere U19 in Baccum einen klaren Auswärtssieg.Unsere U17 tratzur selben Zeitbeim Spitzenteam BW Papenburg an und schlug sich hier trotz knapper Niederlage erneut gut, auch wenn sienicht an das tolle Spiel eine Woche zuvor gegen Weiße Elf Nordhorn anknüpfen konnte. Mit einem echten Kraftakt gelang unserer U15 im Heimspiel am Samstag gegen den VfL Herzlake ein ganz wichtiger Dreier!

U19:
Auch wenn die Trainer noch bei vielen Dingen Verbesserungsbedarf im Spiel unserer U19 beim SC Baccum erkannten, landete diese einen fulminanten 6:0-Auswärtssieg beim sympathischen Lingener Vorortverein SC Baccum. Mit kreativerem Offensivspiel und besserer Chancenverwertung wäre auch ein doppelt so hohes Ergebnis möglich gewesen.
Bereits zur Halbzeit fĂĽhrte unsere A1 mit 3:0.
Die Torjäger Nico Seltier und Marcel Blattner trafen jeweils drei Mal, darunter waren insgesamt drei Kopfballtore!
Da Konkurrent JSG Dörpen bei der JSG Erika-Altenberge/Rütenbrocknicht über ein 2:2 hinauskam, konnte mit diesem Sieg die Tabellenführung in der Kreisliga Emsland gefestigt werden.
Am kommenden Samstag steht für unsere Jungs die weiteste Auswärtsreise der Saison an: Es geht zur JSG Surwold/Esterwegen/Bockhorst, Anstoßist um 14.00 Uhr in Surwold.
 
U17:
Beim zweiten Spitzenspiel innerhalb einer Woche fĂĽr unsere U17 am Mittwochabend bei Blau-WeiĂź Papenburg konnten unsere Jungs leider nicht an die fantastische Vorstellung beim 4:1-Heimsieg gegen den VfL WeiĂźe Elf anknĂĽpfen. Unsere B1 geriet frĂĽh mit 1:0 in RĂĽckstand und lief diesem praktisch das ganze Spiel hinterher.
Papenburg war insbesondere in der ersten Halbzeit ĂĽberlegen, von daher ging die FĂĽhrung in Ordnung. Leider verletzten sich in der ersten Halbzeit gleich drei Spieler, so dass Trainer Bobby SchĂĽring in der Halbzeitpause umstellten musste.
In der zweiten Halbzeit dominierten dann die Abwehrreihen von beiden Mannschaften. Es wurden auf beiden Seiten kaum noch Chancen zugelassen. Somit gab es auch in diesem Spielinsgesamt eine guteLeistung unserer B1!
Leider verletzte sichin der zweiten Halbzeitnoch ein weiterer Spieler, so dass unsere U17 aus dieser Begegnung, in der es bis zum Schluss beim 1:0 fĂĽr Papenburg blieb, gleich vier verletzteSpieler mit nach Haus brachte. FĂĽrzwei Spieler dĂĽrfte dabeibereits die Hinrunde gelaufen sein.
Im vorletzten Saisonspiel tritt unsere U17 bereits am kommenden Dienstag um 19.00 Uhr am Biener Busch bei der JSG Altenlingen/Holthausen-Biene an und wird versuchen als Tabellendritter den Kontakt zu den Konkurrenten aus Nordhorn und Papenburg nicht abreiĂźen zu lassen.
 
U15:
Ersatzgeschwächt musste unsere U15 ausgerechnet im Sechs-Punkte-Spiel gegen den VfL Herzlake antreten, ein direkter Konkurrent im Abstiegskampf in der Bezirksliga. Auf dem Kunstrasenplatz im Concordia-Park musste das Team von Trainer Rüdiger Grüner nach einem individuellen Fehler gegen die körperlich deutlich überlegenen Gästeauch nochein frühes 0:1-Gegentor hinnehmen.
Unsere U15 besann sich dann jedoch auf ihre technischen Stärken und legte auch kämpferisch eine Schüppe drauf. Der Lohn kam prompt: Nach schöner Vorarbeit von Selina Holle über rechts außen vollendete Hendrik Lohaus in Torjägermanier zum 1:1. Nur fünf Minuten später konnte im Mittelfeld der Ball durch geschicktes Pressing erobert werden und erneut zeigte sich Henrik Lohaus eiskalt vor dem Tor und markierte das 2:1 zum Halbzeitstand.
Auch in der zweiten Halbzeit gab es ein Duell auf Augenhöhe: Die Gäste konnten zunächst Mitte der zweiten Halbzeit zum 2:2 ausgleichen. Kurz zuvor vergab unsere Mannschaft noch die dicke Chance zum 3:1.
Doch nach einem Foul im 16er verwandelte in der 59. Minute Robin Borg das Spielgerät sicher für unsere U15 zum 3:2!
Anschließend kämpfte unsere JSG leidenschaftlich und konnte somit am Ende verdient die drei Punkte in Emsbüren behalten. Tolle Leistung! Damitverschafftesich unsere C1 etwas Luft im Abstiegskampfundrückteauf den vierten (!) Platz der Bezirksliga-Tabelle vor!Wer hätte das vor der Saison gedacht?
In der kommenden Woche hat unsere U15 spielfrei.

(Foto)
Unsere U15 in der Saison 2019/2020:
Oben von links:Alia Tiebel (eingeklinkt), Leonard FĂĽhner, Elias Hermeling, Robin Borg, Malte Lambers, Marlon Hartig, Tim Schulte und Jan Kruthoff
Mitte von links: Co-Trainer Stefan Platt, Trainer RĂĽdiger GrĂĽner, Kitt Neiss, Alexander Haarmann, Anna Silies, Selina Holle, Betreuer Marco ThĂĽnemann
Unten von links: Moriz Arns, Niklas Platt, Bernd Kamping, Luke Hilvert, Tobias Alber und Henrik Lohaus

Hier die nächsten Begegnungen unserer U19, U17 und U15:
Team
Datum
AnstoĂź
Spiel
U19:
Sa.,09.11.
14.00
JSG Surwold/Esterw. – JSG U19 (in Surwold)
U17:
Di., 05.11.
19.00
JSGAltenl./Holthaus. – JSG U17 (in Biene)
U15:

Spielfrei!

Unterstützt unsere Jungs und Mädels bei ihren Spielen!

Text und Foto: Heiner Feldmann